Einmal Simmenflue Sunrise on the Rocks

Die Brutshitze, die uns über weite Teile des Julis begleitete, beflügelte scheinbar die Phantasie. So befanden meine Schwester und ich eines heissen Tages, uns dem Schweisstreiben zu entziehen und uns stattdessen die kühle Morgenstunde zu Nutze zu machen. Und so starteten wir tags darauf um 4:00 in der Frühe zu einer Simmenfluh-Besteigung. Wirklich kühl wars zwar auch dann nicht, dafür das Ambiente umso attraktiver. Der Anbruch eines schönen Sommertags, das sollte sich jede und jeder mindestens einmal pro Jahr zu Gemüte führen. Inklusive Morgenrot in allen erdenklichen Rottönen, messerscharfen Bergsilhouetten und God Rays, die über die Bergkuppen in den Morgenhimmel schiessen.

One Response to “Einmal Simmenflue Sunrise on the Rocks”

  1. simu Says:

    Der Spott blieb erwartungsgemäss nicht aus ;-) Ja, ich kenne YouTube. Und ja, ich weiss, dort sieht man auch Sonnenaufgänge. Aber: Schon vor langer Zeit wusste man ja: “These boots are made for walkin’ [..] Are you ready boots? Start walkin’!” ” :-)

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.