In Erinnerung an Cyrill

Erst einige Tage nach dem Lawinenniedergang am Piz Palü vom 13. Juni habe ich vernommen, dass es sich bei den Verunglückten um Cyrill Rüegger und seine Freundin Tanja handelte. Ich kannte beide nicht persönlich, jedoch sehr wohl von den Bergtouren-Online-Plattformen; vorallem von hikr.org. Seit ich selber auf Berge steige habe ich mich an Cyrills perfekt aufbereiteten Tourenberichten bereichert, habe manche Tour aufgrund seiner Kommentare und Fotos in Angriff genommen (oder auch sein gelassen), und erachtete ihn stets als wertvollstes Mitglied der Community. Ein eindrückliches Zeugnis seiner Leidenschaft für den Bergsport sind die fast 1000 Gipfel (davon 35 verschiedene Viertausender), auf welchen er in den vergangenen nur sieben Jahren stand. Seine Bereitschaft, die Eindrücke seiner Touren zu teilen, wird weit über seinen tragischen Tod hinaus einer Vielzahl von Alpinisten und Bergwanderern eine wertvolle Hilfe sein.

3 Responses to “In Erinnerung an Cyrill”

  1. simu Says:

    Hier noch der Tagi-Artikel zum Unglück:
    http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/kanton/PalueBergsteiger-unterschaetzten-Neuschnee/story/17857250

    Und der Nachruf von SummitPost:
    http://www.summitpost.org/user_page.php?user_id=30908

  2. LnddMiles Says:

    The best information i have found exactly here. Keep going Thank you

  3. Lisa Rüegger Says:

    Nach so langer Zeit habe ich heute diesen Eintrag gelesen. Es ist ein grosser Trost für mich, dass ihr an Tanja und Cyrill dachtet.

    Was soll hier in diesem Forum sagen? Einfach nur, dass ihr euch auf euer Gefühl verlassen MÜSST bei der Planung eurer Touren.

    Tanja und Cyrill hatten ein ungutes Gefühl, hörten schlussendlich jedoch auf den Tourenleiter. Cyrill hat noch am Freitag bis 12.37 einen Tourenleiter für den Grossen Diamnatstock gesucht, doch niemanden gefunden und eben dann doch auf die Diavolezza gefahren.

    Da es am Sa sehr stark stürmte, wollten sie mit der andern Seilschaft zum Cambrena abzweigen. Doch da protestierte der Tourenleiter usw. und eben dann…

    Viele Grüsse und ich wünsche euch tolle Bergerlebnisse

    Lisa

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.